Mit diesem “Lexikon” fasse ich einige Beiträge zu Begriffen und Themen der Yoga-Praxis zusammen. Wie immer geht es mir dabei nicht um wissenschaftliche Abhandlungen, oder ein zweites Wikipedia. Vielmehr schreibe ich aus meiner Sicht und meiner persönlichen Erfahrung. Nutze die Liste, um ein wenig zu stöbern, und finde Anregungen und Impulse für dein eigenes tägliches Yogaüben.

Viel Spaß!

 

 

 

 

 

 

Beiträge

A

Acrobatic Yoga – Akrobatisches Yoga zu zweit
Aerial Yoga – Yoga im Tuch, an Gurten oder in Seilen
Asana – “Sitz” oder “Haltung”
Ashtanga Yoga – Der “achtgliedrige Yoga” bei Patanjali oder auch Pattabhi Jois.

B

Bhakti Yoga – Der Weg der Hingabe an das Göttliche
Bikram Yoga – Yoga bei sauna-artigen Temperaturen, auch “Hot Yoga” genannt
Bodhisattva – Erleuchtungswesen und Vorbild

C

Chakra – Energiezentrum des Menschen, wörtlich “Rad”
Chinmudra – energetische Handform, Zeigefinger neigt sich zum Daumen

D

Dharana – Konzentration als 6. Stufe von Patanjalis Ashtanga Yoga (achtgliedrigem Yoga).
Dhyana – Versenkung, Kontemplation. 7. Stufe im Ashtanga Yoga bzw. Raja Yoga
Drittes Auge – Ajna Chakra, Energiezentrum Mitte Stirn

E

Eeee

F

Fffff

G

Gayatri Mantra –  vielleicht das populärste Mantra in Indien …
Gunas – in der Samkhya-Philosophie die grundlegenden (drei oder mehr) Qualitäten oder Elemente

H

Hatha Yoga – der körperlich-kraftvolle Yogaweg

I

Ishvara Pranidhana – Hingabe an eine (selbstgewählte) Gottheit, siehe Patanjali
Iyengar Yoga – sehr präziser Hathayoga-Stil nachseinem Gründer B.K.S. Iyengar

J

Jala Neti – Nasenspülung mit Salzwasser, eine der yogischen Reinigungstechniken
Jiva Mukti oder Jivamukti Yoga – populäre Variante des Vinyasa Yoga

K

Kapalabhati – kraftvolle rhythmische Stoß-Ausatemtechnik
Karma Yoga – Der Yoga-Weg deines Tun und Handelns, die Lehre von Ursache und Wirkung
Kriya – Tat, Handlung. Mehrere Bedeutungen, u.a. auch dynamische Wiederholung in Yoga-Übungen
Kundalini Yoga – energetisches Yoga nach Yogi Bhajan
Krebs – Yoga in der Krebstherapie und Rehabilitation

L

Lokha Samastha – beliebtes Mantra

M

Mala – Gebetskette
Manipura Chakra – das Feuerzentrum
Mantra – geistiges Werkzeug der Rezitation
Mudra – Zeichen oder Siegel, im engeren Sinne energetische Handform oder Geste
Mula Bandha – energetischer Verschluss des Wurzelbereichs

N

Nadis – Energiebahnen, ähnlich dem Konzept der Meridiane
Nadi Shodana – Pranayama-Technik, Nasenwechselatmung
Namasté – indischer Gruß und Grußgeste
Nishpanda – Entspannung, als ein wesentliches Element der Yoga-Übungsfolge (Ashtanga Sadhana)

O

Om – die göttliche Ursilbe, das Ur-Mantra

P

Partner-Yoga – Yoga zu zweit
Patanjali
 – Verfasser der Yoga Sutras, als eine der bedeutendsten Quellen des moderen Yoga
Pattabhi Jois – bedeutender indischer Yogameister für den Westen, Schüler von Krishnamacharya
Power Yoga – Populäre Variante des Vinyasa Yoga, zurückgehend auf Brian Kest
Prana – Lebensenergie
Pranayama – Techniken zur Lenkung, ursprgl. Hemmung der Atemenergie, heute auch Aktivierung.

Q

Quellentexte des Yoga – z.B. Bhagavad Gita, Patanjali, Hatha Yoga Pradipika …

R

Raja Yoga – der “königliche Yoga”, der Weg der Meditation (Patanjali)

S

Sadhana – Übungsfolge, siehe Ashtanga Sadhana
Samadhi – völliges Aufgehen im Moment. Erleuchtungsstufe, 8. Glied im Raja Yoga
Sahasrara Chakra – Scheitelchakra, Kronenchakra
Sanskrit – altindische Sprache, die im Gegensatz zu Latein immer noch lebendig gesprochen wird
Schwangerschaft – Yoga für Schwangere
Svadhyaya – Selbststudium, ein wichtiges Element des Ashtanga Yoga (Patanjali)
Surya Namaskar – Sonnengebet aus den Veden, heute auch der dynamische Sonnengruß

T

Tantra – radikal experimentelle Strömung Indiens, die u.a den Hatha Yoga hervor brachte
Tirumalai Krishnamacharya – einer der Urväter und Wegbereiter des modernen Yoga in Indien

U

Uddiyana Bandha – energetischer Verschluss des Bauchzentrums
Ujjayi – Kehlatmung, grundlegende Pranayama-Technik
Upanischaden – Erläuterungstexte der Veden

V

Veda / Veden – Grundlegende Texte des Hinuismus
Vinyasa – Dynamische Abfolge von Yoga-Übungen
Vipassana – eine bestimmte Art der wahrnehmenden Meditation
Vishuddha Chakra – Kehlchakra

W

Www

X

Xxx

Y

Yoga – frage mich bis heute, wie ich das erklären soll 🙂
Yoga Sutra – “Verse” des Yoga, im speziellen das Werk Patanjalis

Z

Zen – strenge Meditationsschule innerhalb des Buddhismus

Yogastudio Steffen Katz
Jakobstraße 2a
99423 Weimar

    Kontaktformular: