Yoga Studio Weimar: Blumen in der Mitte des Stuhlkreises

Kurz-Retreat in Weimar

Nächstes Seminar-Wochenende
von 19. bis 21. April 2024 (Fr-So)

Mit Nils Alf, Heilpraktiker für Psychotherapie und Steffen Katz, Yogalehrer und Achtsamkeitstrainer

Frühbucherrabatt € 270,- bis 29. Februar >>

Jetzt anfragen >>

Zum Newsletter anmelden >>

Ein Wochenende für dich

Video Kurse Online – Nannette in Namaskar-Geste im SonnenlichtWas tust du, um richtig gut für dich zu sorgen? In unserer Erfahrung ist ein Yoga-Retreat echt wohltuend, entspannend und belebend zugleich. Doch deine seelischen Herausforderungen hast du damit vielleicht noch nicht so richtig angepackt, und was dich innerlich bedrückt und aufhält ist möglicherweise noch nicht gelöst. Umgekehrt kann eine tiefgehende innere Arbeit sehr herausfordernd sein, und diese Herausforderung kann eine achtsame körperliche Selbstzuwendung als sinnlichen Ausgleich gut gebrauchen.

Mit diesem Wochenend-Retreat möchten wir dir beides ermöglichen. Du darfst dich deinen inneren Anteilen zuwenden, die noch darauf warten, gesehen und entfaltet zu werden. Gleichzeitig darfst du dich wohlfühlen in deinem Körper, darfst dich bewegen, atmen und entspannen. Yoga unterstützt dich mit der Aufmerksamkeit ganz bei dir anzukommen und im Anschluss an die Aufstellung das neu Erlebte gut zu integrieren.

Im Sinne eines Retreats darfst du dir Zeit nehmen für dich, und gleichzeitig dich aufgehoben fühlen in der Gemeinschaft einer Gruppe von Menschen, die in der gleichen Absicht kommen wie du. Nicht zuletzt hast du Gelegenenheit, das Weltkulturerbe Weimar mit seiner besonderen Atmosphäre zu genießen. Der Retreatort liegt mitten in der Altstadt.

 

Systemische Aufstellung

Die Systemische Aufstellung gibt dir die Möglichkeit, mithilfe der Gruppe deine Anliegen im Raum darzustellen und sich bewegen zu lassen. Widerstände und Blockaden in deinem Bezugssystem, aber auch Potentiale und neue Lösungsansätze die sonst im Verborgenen bleiben, können sich in diesem Feld zeigen. Üblicherweise werden Stellvertreter für wichtige Bezugspersonen in deinem Leben aufgestellt, also zum Beispiel deine Eltern oder Geschwister. Noch entscheidener aber wird deine Herzensabsicht, dein neues Ziel aufgestellt, gemeinsam mit einer wichtigen inneren Ressource die du hast, die aber noch auf Entfaltung wartet. Diesen positiven Absichten wird gegenüber gestellt, was an Verneinung und Negativität dein Vorankommen im Leben bislang noch verhindert.

 

Die Bejahung der Verneinung – Widerstände als Chancen

Da unsere primären Bezugspersonen auch nur Menschen sind, gab es in fast jeder Biografie bestimmte Qualitäten, die vom Umfeld abgelehnt wurden. So kann es zum Beispiel sein, dass uns kommuniziert wurde, dass wir mit unserer ungebremsten Lebendigkeit “zu viel” sind. Dann werden diese Botschaften verinnerlicht und die abgelehnte Qualität wird abgespalten. Wir entwickeln Muster, die uns ermöglichen, von unserem Umfeld angenommen zu werden. Diesen Prozess nennen wir Verneinung. Indem wir uns genau dem zuwenden, können wir die abgespaltenen und dadurch verlorengegangene Qualitäten wieder integrieren.

Mit der Systemischen Aufstellung kannst du sichtbar machen, welche ursprüngliche hilfreiche Absicht deinen Blockaden, Mustern und Widerständen zugrunde liegt. Die lang verborgene Herzensqualität kann wieder hervortreten. Ihr Licht und die Kraft kann wieder in Erscheinung treten und ihren eigentlichen Sinn erfüllen – für dich da zu sein und ganz und gar für dich zu sorgen! Dann hat dein “Problem” seinen eigentlichen Sinn erfüllt – deine Potentiale hervor zu locken und zu befreien.

Durch die innere Arbeit kannst du ein vollständigeres Bild erlangen, was in dir selbst und deinem (Familien-)System los ist. Du kannst ein besseres Verständnis für Situationen und Reaktionen deiner Mitmenschen erlangen – und Mitgefühl für dich selbst und die anderen. Vor allem gibt sie dir wieder Möglichkeiten, deine eigenen Schritte zu gehen und deine Möglichkeiten zu ergreifen.

Auf diese Weise darfst du wieder entdecken, was du in dir selbst vermisst hast – das, was du suchst, ist schon in dir!

 

Das Ja zu dir selbst verkörpern – im Yoga und im Alltag

Wir sehen Yoga als einen Weg, von außen nach innen zu gehen, und von innen wieder nach außen: Du darfst in Ruhe im Seminar ankommen, mit dem atmen was in deinem Körper da ist, und es in deinem eigenen Maße in Bewegung bringen. Was da ist, darf beachtet und gewertschätzt werden – genau wie in der Aufstellung auch. Du darfst dich wohlfühlen und deinen Körper mitnehmen auf deiner Reise zu mehr innerer Freiheit. Die Yogaübungen sind eine praktische Möglichkeit, die frei gesetzten Energien der Aufstellungsarbeit zu integrieren und all deine Zellen darüber zu informieren. Die körperlichen Übungen helfen dir auch, deine Erfahrung mit zu nehmen in deinen Alltag und sie dort immer wieder wach rufen zu können – wie mit einem “Talisman”, den du immer wieder hervorziehen kannst.

Unsere Hatha-Yogapraxis ist achtsam und auch tiefgehend. Sie richtet sich nach den Möglichkeiten und Bedürfnissen der Menschen, die da sind. Menschen mit Einschränkungen, gut geübte “Yogis” oder Menschen die noch nie Yoga gemacht haben sind gleichermaßen willkommen. Jede Übung kann an deine individuellen Voraussetzungen angepasst werden.

 

Seminarzeiten

Das Wochenende ist aufgeteilt in vier Blöcke, d.h. vier Personen können ihr Thema aufstellen lassen. Die vier Aufstellungen werden ausgelost unter den maximal 12 Teilnehmern.

Freitag 18.00–21.00
18.00 Yoga zum Ankommen
18.30 Vorstellungsrunde
18.50 Intro
19.00 Innere Arbeit in der Gruppe
19.45 Gemeinsame Runde
20.30 Yoga
21.00 Ende

Samstag 9.30–13.00
9.30 Yoga
10.15 Aufstellung
11.45 Rückmelderunde
12.00 Yoga
13.00 Ende

Samstag 15.00–18.30
15.00 Einstiegsrunde
15.30 Aufstellung
17.00 Rückmelderunde
17.30 Yoga
18.30 Ende

Sonntag 9.30–14.00
9.30 Yoga
10.00 Aufstellung
11.15 Rückmelderunde
11.30 Pause
11.45 Aufstellung
13.00 Rückmelderunde
13.15 Yoga
13.45 Abschlussrunde
14.00 Ende

 

 

Seminarleitung

 

Portrait SteffenÜber Steffen:
“Ich bin Yogalehrer, Achtsamkeitstrainer und Yogatherapeut und betreibe seit vielen Jahren mein Studio in Weimar. Yoga ist für mich ein praktischer Zugang zu meinen inneren Ressourcen, jeden Tag wieder aufs Neue. Über die Jahre ist er ein Türöffner für mich geworden für weitere Verfahren, die uns helfen im Leben besser klar zu kommen. Ich gebe weiter, was mir selber hilft und sich bei mir und anderen als zutiefst wirksam erwiesen hat. Die Innere Arbeit der Selbstbejahung und die Psychologischen Beratung sind daher ebenfalls Teil meines “Yoga” geworden.”

Mehr über Steffen >>

 

 

Portrait Nils AlfÜber Nils:
“Ich bin Heilpraktiker für Psychotherapie mit Praxis in Weimar. Meine Leidenschaft in der Begleitung von Menschen gilt vor allem der Erforschung des Phänomens, das wir als „Traumatisierung“ beschreiben können. Diese Perspektive lässt uns erkennen, wie genial unsere Psyche uns auch durch die widrigsten Umstände unseres Lebens navigiert hat und dass wir heute beginnen können, diesen Umstand zu feiern und ein richtig gutes Leben zu haben.
Neben der Einzel- und Gruppentherapie in meiner eigenen Praxis biete ich regelmäßig traumazentrierte Aufstellungen in Steffens Yogastudio in Weimar an.”

Mehr zu Nils Alf auf seiner Website psychotherapie-in-weimar.de >>

 

Wir freuen uns, dich auf deinem Weg begleiten zu dürfen!

Namasté,
Steffen und Nils

 

Anmeldung und Seminargebühren

Frühbucher-Rabatt – Seminargebühr bei Anmeldung bis 29. Februar 2023:  € 270,-
Seminargebühr ab dem 1. März 2023: € 295,-
Zuzüglich € 50,- Aufstellungsbeitrag wenn du dein eigenes Thema aufstellen lässt (wird ausgelost).
(Unterkunft und Verpflegung sind nicht in den Seminargebühren enthalten)

Das Seminar findet statt ab einer Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen.
Nach oben hin ist das Seminar auf 12 Teilnehmer begrenzt.

Für eine schriftliche Anmeldung sende uns eine Email oder nutze das Kontaktformular >>

Nach Eingang deiner verbindlichen Anmeldung senden wir dir eine Rechnung über die Seminargebühr zur Überweisung. Mit Eingang deiner Anzahlung ist dein Platz für das Seminar reserviert. Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen nicht erreicht werden, bekommst du die Seminargebühr zurück erstattet.

 

Seminarort Yogastudio in der Altstadt

Yogastudio Steffen mit Yogamatten und Bodhisattva-Figur im HintergrundDas Seminar findet statt in Steffens Yogastudio im Herzen der Altstadt von Weimar. Von dort aus hast du fußläufigen Zugang zu einer großen Auswahl an leckeren Restaurants, gemütlichen Pensionen und verschiedenen Hotels.

Anfahrt zum Yogastudio >>

 

Weimar besuchen

Weimar besuchen: Yoga Retreat und Systemische Aufstellung: Seminar am Wochenende. Blick aus Weimar aus der Luft.Weimar an sich ist eine Reise wert.
Touristische Informationen zur Stadt findest du unter weimar.de >>

 

 

 

 

 

 

 

Bildquelle Weimar Stadtansicht: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Weimar_-_Blick_zu_Herderkirche_%26_Stadtschloss.jpg

 

Yogastudio Steffen Katz
Jakobstraße 2a
99423 Weimar

    Kontaktformular