Sandra Kohl

Über Sandra

Während meines Studiums in Weimar wurde Yoga Teil meines Lebens. So wie ich mir ein Leben ohne meinen Mann, meine Kinder, meine Familie und meine Freunde nicht vorstellen kann, gehört auch Yoga dazu. Es ist der Weg zu meinem Selbst, über den ich mich entdeckt, lieben gelernt und erfahren habe, dass etwas ganz Wunderbares in mir steckt. Mit der Erkenntnis, wie wichtig Yoga für mich ist, manifestierte sich der Wunsch, eine Yogalehrerausbildung zu absolvieren, um mehr über Yoga und seine Philosophie zu erfahren. Das Wissen später einmal weiterzugeben, stand zu diesem Zeitpunkt nicht an erster Stelle.
Meine Ausbildung begann 2019 an der Integralen Akademie Thüringen in Jena. Im Frühjahr dieses Jahres absolvierte ich die Prüfung zur Yogalehrerin Basic BDY. Derzeit befinde ich mich in einer weiterführenden Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU.

Yoga ist mehr als eine Jahrtausende alte Tradition aus Indien. Für mich ist Yoga eine Haltung gegenüber dem Leben, eine Ideologie und verändert das ganze Leben. Äußerlich mag alles so sein wie zuvor, aber Perspektivwechsel und wachsende Aufmerksamkeit lassen alles in einem völlig neuen Licht erscheinen. Aus der Gesamtheit der Yogatraditionen berührt mich zutiefst das tantrische Prinzip, welches die Philosophie des Hatha Yoga und Basis des Anusara Yoga ist. Diese Form lädt dazu ein, offen und empfänglich zu sein, Bewusstheit in alles zu bringen, das Leben zu umarmen und mit ihm zu fließen. Meine Intention Yoga zu unterrichten ist, mehr Achtsamkeit und Akzeptanz gegenüber sich selbst und anderen aufzubauen, Herzen zu öffnen. Ich möchte Freude beim Entdecken des eigenen Körpers vermitteln, ohne Leistungsdruck und Vergleichen, um daraus ein Gefühl des So-Sein-Dürfens erwachsen zu lassen. Achtsamkeit im Umgang mit seinem Körper führt zu mehr Achtsamkeit im Alltag. Über Atemwahrnehmung, das Eintauchen in den Körper und Erspüren seiner Grenzen in den Bewegungsabläufen, kommen wir in Kontakt mit unserem Selbst.

 

Yogastudio Steffen Katz
Jakobstraße 2a
99423 Weimar

    Kontaktformular: