Surya Namaskar

Der Sonnengruss

tl_files/yiw/inhalt/bilder/Button-Bilder/Kapalabhati-Atme-300px-Steffen.Katz-Yoga.Weimar.jpg

Soundfile von Steffen zum Sonnengruss-Üben. 12 mal Sonnengruß zu Musik und den traditionellen Versen – Viel Spaß!

 

Lobpreisungen der Sonne als essentielle, lebenspendende Kraft sind in vielen Kulturen verbreitet. In den indischen Vedas finden sich verschiedene Mantras dazu, z.B. in der Rig Veda. In dieser Variante hier wird das Göttliche der Sonne in 12 verschiedenen Namen verehrt: Mitra, Ravi, Surya, Bhanu, Khaga, Pushan, Hiranyagarbha, Marichiman, Aditya, Savitr, Arka, Bhaskara. In der Neuzeit wurde der Sonnengruss als kraftvolle Bewegungsabfolge populär, z.B. durch Tirumalai Krishnamacharya und den Vinyasa-Stil seines Schülers Patthabi Jois.

Die Sonnen-Mantras eignen sich insbesondere, um den Tag zu begrüßen und die Kraft, die die Sonne uns täglich schenkt, zu spüren, in uns frei zu setzen, und für sie zu danken. Die Sonne ist das, was alles auf Erden lebendig macht. Diese "Anrufung" kannst du also nutzen, um dir all das ins Bewusstsein zu rufen, was dich lebendig macht, z.B. die Freude daran, für andere Menschen da zu sein, Energie auszustrahlen, oder die Dankbarkeit, die Geschenke des Lebens zu empfangen, sich zu öffnen, so wie man die Arme ausbreitet, um die Sonne auf sich scheinen zu lassen. 

  1. Om Mitraya Namaha
  2. 
Om Ravaye Namaha

  3. Om Suryaya Namaha

  4. Om Bhanave Namaha

  5. Om Kaghaya Namaha

  6. Om Pushne Namaha

  7. Om Hiranyagarbhaya Namaha

  8. Om Marichaye Namaha

  9. Om Adityaya Namaha

  10. Om Savitre Namaha

  11. Om Arkaya Namaha

  12. Om Bhaskaraya Namaha